Diese Seite empfehlenE-MailFacebookTwitter

Häufige Fragen

Rechnungsstellung


Die Steuerrechnungen für den Kanton und die Gemeinde werden im Verlaufe des Monats Januar erstellt. Alle Rechnungen erfolgen provisorisch.

Steuererklärung


Die Steuererklärung für Kanton und Gemeinde werden im Verlaufe des Januars in Papierform oder als Aufforderung zugestellt. Die sich aus dieser Steuererklärung ergebende definitive Veranlagung ersetzt dann die provisorische Rechnung.

Fristen zur Einreichung der Steuererklärung


Fristerstreckungsgesuche sind vor Ablauf der Deklarationspflicht schriftlich an folgende Adresse einzureichen:

Adresse:
Kantonale Steuerverwaltung GR
Fristgesuche/KO
Steinbruchstrasse 18
7001 Chur
Tel.: 081 257 34 93
E-Mail: fristgesuche@stv.gr.ch

Es steht Ihnen dazu auch dieses Formular zur Verfügung (Fristerstreckungsgesuch). Die Gesuche werden nur dann beantwortet, wenn diesen nicht oder nur teilweise entsprochen werden kann.

Fragen?


Für weitere Fragen betreffend Steuerwesen steht Ihnen unser Steueramt gerne zur Verfügung:

Barbla Denoth
Leiterin Steueramt
Tel. +41 (0)81 837 36 82
Fax +41 (0)81 837 36 99
barbla.denoth@celerina.ch