Diese Seite empfehlenE-MailFacebookTwitter

Sprachbegleitung

Sprachbegleitung im Kindergarten

Der Kindergarten in Celerina wird zweisprachig geführt (Deutsch/Romanisch). An drei Vormittagen pro Woche werden die Kinder von Frau Gabi Weidmann in der romanischen Sprache unterstützt. So lernen die Kinder schon im Kinderarten zwei Sprachen.

Die Ziele der Sprachbegleitung sind:

  • intensiver Kontakt mit der romanischen Sprache
  • Entlastung der Kindergärtnerin bei der Vermittlung der romanischen Sprache
  • Allgemeine Beratung und Unterstützung der Kindergärtnerin

Die Sprachbegleiterin fördert alle Kinder beider Kindergartenabteilungen an zwei Vormittagen.

Aufgaben der Sprachbegleiterin
Zusammen mit der Kindergärtnerin wählen sie geeignete Unterrichtsformen für die Kindergruppe und gestalten gemeinsam die Lektionen.

  • Während des freien Spielens unterstützt sie einzelne Kinder (Tischspiele, Bücher anschauen…)
  • Neuzugezogene Kinder und solche mit Sprachschwierigkeiten werden individuell während der Einführungszeit oder während des Spielens gefördert.
  • Romanischsprachige Kinder und solche mit guten Kenntnissen der romanischen Sprache werden ihrem Niveau entsprechend gefördert.