Freizeit & Sport

Hier lässt es sich leben ...

Die Region Engadin St. Moritz präsentiert sich mit einem beinahe grenzenlosen Freizeit- und Sportangebot im Winter wie im Sommer. Mit vier Hauptgipfeln und 350 km schneesicheren Pisten, 150 km Wanderwegen und 190 km Loipen gilt Engadin St. Moritz als eines der grössten Wintersportgebiete der Schweiz. Auch im Sommer ist das Engadin ein Paradies für aktive Menschen: Wandern, Klettern, Reiten und Fischen, Segeln, Surfen, Golfen und Mountainbiken.

… und essen ...

Die Dichte an Gault-Millau-Punkten im Tal bedeutet buchstäblich «Haute Cuisine», denn es liegen mehrere der Engadiner Spitzenrestaurants auf mehr als 1’800 m ü. M. Auf der Karte stehen Gourmetküche, vorzügliche Spezialitäten aus dem nahen Italien, regionale Highlights wie die Capuns und Schweizer Evergreens wie Fondue und Raclette. Sündhaft gut ist übrigens die Engadiner Nusstorte. Durch einheimische Zuckerbäcker wurde diese Spezialität verfeinert, mit Rahm-Caramel kombiniert und mit Baumnüssen abgerundet. So entstand nicht nur die berühmte Engadiner Spezialität "tuorta da nusch engiadinaisa", sondern eine weit bekannte Tradition.

... und ausgehen.

Bekannte Bars, neue Lounge Bars und Clubs mit internationaler Ausstrahlung sind besonders während der Hochsaison zahlreich vorhanden. Neben kultigen Bars und Sonnenterrassen tagsüber auf und neben den Pisten, treffen sich viele Einheimische und Gäste gegen Abend zum gepflegten Après-Ski-Drink im Dorf. Im Casino St. Moritz an bester Lage im Westflügel des Kempinski Grand Hotel des Bains bietet sich hochwertige Unterhaltung in gediegenem Ambiente und dies nicht nur für Leute, die ihr Glück unbedingt beim Spielen versuchen wollen.

Und falls Ihnen das nicht genug ist ...

Dank einer Natur, die die Gäste und Einheimischen immer wieder in Staunen versetzt, einem vielfältigen Veranstaltungskalender und einem einmaligen Kulturprogramm kommt im Oberengadin keine Langweile auf. Sollten Sie aber dennoch einmal die Ausflugslust verspüren, locken Tagesziele wie ein «Gelato» auf der Piazza von Poschiavo, eine Fahrt ins idyllische Bergeller Dorf Soglio, eine Besichtigung des Klosters von Müstair oder des Nationalparks in Zernez, eine Ausfahrt ins Unterengadin oder ins nahegelegene Italien.

Vereinsliste

Celerina/Schlarigna besitzt ein lebendiges Vereinsleben. Laden Sie die Vereinsliste herunter.

A+
A-